Freitag, 4. März 2011

Absolut wetterresistent ...

.... würde ich meine beiden Großen nennen. Wobei es bei Ben (11) weniger um das Schick geht als um's Praktische. Es dauert einfach viel zu lange sich einen Anorak anzuziehen....Schal?? Was ist das?? Mütze? Wozu, dazu hat man Matte ;)
Anders bei meiner Ältesten (in 3 Wochen 13). Da muß schon alles stimmen, Mützchen, Tuch, Stiefel ....willkommen auf der Mailänder Modenschau.
Da kommt es schon das eine oder andere Mal zu Differenzen zwischen uns. Schließlich muß ich als Mutter ja aufpassen das weder Weihnachtsbaum noch Professionelle das Haus verläßt :o .
Erst heute morgen gab es ein riesen Drama....draußen schneit es dicke Flocken (ob das nun sein muß ist ein anderes Thema) und Madame wirft sich dekorativ ihren Poncho über. Da ließ es sich nun nicht vermeiden sie darauf hinzuweisen das wir sibirische Temperaturen draußen haben und so ein Poncho in keinster Weise eine wärmende Funktion besitzt.
Leider war der Wintermantel für sie keine Alternative heute....sie findet ihn voll häßlich und würde ihn nicht anziehen. Aha....schließlich trägt sie den die letzten 5 Monate schon...aber ab heute ist er nicht mehr trendy, ja ja...Mode ist so schnelllebig!
Ich teilte ihr nun mit das sie diesen Mantel nun wohl oder übel anziehen müßte......darauf hin schmiß Hysteric Women ihren Poncho hin und "sagte" dann bliebe sie eben zu Hause!!! Natürlich eine super Idee!! Ich denke da hat jeder Lehrer Verständnis für!
Das Ende vom Lied....sie ging mit Mantel, schlecht gelaunt und ich war ...naja.....auch ein klein wenig aufgebracht.

Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein *ooooooooooooooooooooooohhhhhhhhhhhhm* .....und hoffe mir kackt kein Hund auf den Kopf :D



In diesem Sinne einen harmonischen Tag Euch allen,
Eure Cindy

Kommentare:

  1. Hallo Neuling,

    willkommen bei Blogger. Du hast eine tolle Art zu schreiben, man liest, bis es fertig ist *grins*.

    Ja, ja, die Jugend. Aber mal ehrlich - waren wir nicht genauso? Haben wir nicht auch immer alles besser wissen wollen u. nicht verstanden, warum die Erwachsenen das nicht verstehen? Aber das gehört alles zum Leben. Gelle?

    Wünsche dir weiterhin viel Spaß am Schreiben u. viele Leser.

    Gruß Gabriele
    ...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Cindy,
    danke für deinen lieben Kommentar und willkommen im Bloggerland! :o)
    Ich hab mir gerade deinen Post durchgelesen und mein Schatz neben mir, denkt ich bin gaga... ;o)Ich kicher so vor mich hin, weil ich denke, ich lese da gerade etwas über meinen Alttag, nur das bei mir die Große erst 11 und Sohni neun ist. Unsere Jüngste ist fünf. Aber ansonsten: Genau das gleiche Theater morgens!!! :o)
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende und hefte mich gleich mal an deine Fersen. ;o)
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Ersteinmal willkommen in der Gemeinschaft. Du hast wirklich eine amüsante Art zu schreiben. Man verliest sich gerne bei Dir! Und mit Lächeln und bedauern, da die Zeit so schnell dahinschleicht, denke ich an Kindertage zurück, die längst schon hinter mir liegen. LG und ein schönes Wochenende Charlotte

    AntwortenLöschen